Der Unterschied zwischen WLAN & den mobilen Daten

Lernvideo:

Textversion:

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, braucht Ihr Gerät für die meisten Funktionen unbedingt eine Internetverbindung. Damit Sie Ihr Gerät mit dem Internet verbinden können, benötigen Sie entweder ein WLAN-Signal oder Mobile Daten.

Doch wo liegen die Unterschiede? Das WLAN-Signal ist meist auf einen bestimmten Ort oder Raum begrenzt. Sobald Sie diesen Ort verlassen, verschwindet auch Ihre WLAN-Verbindung.

Die meisten kennen WLAN von zu Hause oder von Hotels. Zu Hause wird das WLAN-Signal von einem Router ausgestrahlt, der irgendwo im Haus steht. Ein Router von der Firma Telekom, sieht Zum Beispiel so aus:

Dieser Router strahlt wie gesagt das WLAN-Signal aus. Ihr Gerät empfängt dieses Signal und hat dann eine Internetverbindung. Sobald Sie aber Ihr Haus verlassen und sich von dem Router entfernen, werden Sie merken, dass das Signal erst schwächer wird und Ihre Internetverbindung dann irgendwann ganz verschwindet.

Das ist der springende Punkt. Das WLAN-Signal ist auf einen bestimmten Ort begrenzt. Sie können es in der Nähe vom Router, also beispielsweise in Ihrem Haus meist unbegrenzt viel benutzen. Sobald Sie sich aber entfernen, ist das Signal weg.

WLAN wird in den meisten Fällen von Anbietern wie der Telekom, Vodafone, 1&1 o.ä. in Kombination mit DSL und Telefonanschluss in einem Router angeboten. Über genaue Preise und Tarife müssen Sie sich bei den Anbietern erkundigen.

Anders ist es bei den mobilen Daten. Die mobilen Daten sind dafür da, dass man auch unterwegs ein Internetsignal hat. Das bedeutet, dass egal wo Sie hingehen, Sie immer eine Internetverbindung haben werden und somit auch immer alle Funktionen Ihres Geräts nutzen können. Dabei ist es wirklich egal, ob Sie zu Hause sind, in der Innenstadt oder in einem Park.

Um die mobilen Daten nutzen zu können, brauchen Sie keinen Router, sondern eine SIM-Karte, die Sie in Ihr Gerät stecken. Diese kaufen Sie von einem Anbieter wie zum Beispiel der Telekom oder Vodafone.

Für eine SIM-Karte zahlen Sie einmalig oder monatlich Geld. Dafür stellt Ihr Anbieter Ihnen eine bestimmte Menge an Internetsignal bereit. Diese bereitgestellte Menge brauchen Sie dann langsam auf.

Nun, was sind kurzgefasst bei WLAN und mobilen Daten die Vor- und Nachteile.

  • WLAN-Signal können Sie leider nur in der Reichweite des Routers empfangen, dort aber unbegrenzt viel nutzen.
  • Mobile Daten sind räumlich nicht begrenzt, aber dafür leider auch nicht unbegrenzt nutzbar. Umso mehr Sie zahlen, desto mehr mobile Daten haben Sie zur Verfügung.

Wie Sie sich mit dem WLAN oder mit den mobilen Daten verbinden können, lernen Sie in den folgenden Kapiteln.